[AMU] My love for you is true.

Ich hab es endlich mal wieder geschafft mir was neues auszudenken, siehe da. Am Wochenende habe ich mir mal die freie Zeit genommen und mir überlegt was ich denn neues an Farben ausprobieren könnte und einfach mal ein paar Looks vorher auf Papier aufgemalt. Ich hatte einfach wieder Angst ich würde total uninspiriert in die Woche starten, so ganz ohne Ideen. Aber wenn man doch die Farben hat und noch jung ist, dann muss man doch die Gelegenheit am Schopf packen. Ich sag euch so rein optisch vom Kleiderstil bin ich eher sehr langweilig gekleidet. In meinem Kleiderschrank befinden sich fast nur verschiedene bunte T-Shirts und bunte Hosen. Ich sachet euch, so ganz feminin und süß gekleidet bin ich nicht sondern viel mehr so stinknormal bequem. Das ganze versuch ich dann immer durch meine AMU und deren Farbvielfalt doch dann zu kompensieren. Wenn ich so überlege, dann sind die einzigen Momente, wo ich wirklich dezent geschminkt bin eher so besondere Anlässe. (Ist das bei manchen nicht irgendwie andersrum?) :-D

Made with Canon EOS 400D  + EF 50 mm 1:1.8 II + Daylight




Da das Wetter ja so schön ist dachte ich mir ich nehme auch viele schöne helle und warme Farben. Man könnte schon fast meinen bei mir sei Sommer, wa? Jedenfalls kriege ich irgendwie immer wieder selber das Gefühl, wenn ich so meine Bilder anschaue. Man sieht auf den Bildern leider, dass mein blauer Eyeliner mir leider auf die Wimpern gekommen ist. Ich finde das manchmal ein wenig schwierig mit der Applikation ohne was drauf zu manschen, aber manchmal gelingt es mir doch. Die Wimpern werden auch immer erst nach dieser Prozedur getuscht.   

Was ich hier für den Look verwendet habe sehr ihr auf den folgenden Bildern: 

Ich denke mal, dass ich bei einigen Produkten ja nicht großartig erklären muss wie ich diese angewendet habe, ne? Wie immer gebe ich als allererstes die Eyeshadowbase auf meine Lider und tupfe zunächst mit einem Pinsel Farbe Nr.1 auf meine innere Lidfläche und dann mit einem etwas runderen Blendepinsel trage ich Farbe Nr. 2 auf und versuche einen weichen Übergang zwischen den beiden Farben zu erzeugen. In die äußerste Lidfalte habe ich dann "Grape" eingearbeitet und ebenfalls versucht ein wenig zu verblenden. ZACK-BOOM-POW. Im Anschluss noch schön den Eyeliner aufgetragen und die Wimpern getuscht und fertig war ich. Bei mir ist das immer unterschiedlich was das Schminken des Gesichts angeht, manchmal mach ich dies vor dem AMU oder danach.

Ich hab auch noch im Ganzen ein paar Bilder gemacht. Anfangs war ich mir nicht sicher was für einen Lippenstift in nehmen sollte, doch ich entschied mich dann für einen dunkleren Rotton, den ich wirklich gerne trage. Zu knallig wollte ich das dann auch nicht auf den Lippen haben. Ihr wisst schon son Signalfarben-Ampel-Rot und so. Vielleicht habt ihr ja fürs nächste Mal eine bessere Idee und gebt euren Senf dazu. Ich hab da immer ein offenes Ohr für. Hihi.



Leute, ich sags euch ich konnte es nicht lassen als ich diesen Nagellack von Anny bei einen meiner Instragram-Abos gesehen habe. Da hab ich mich so direkt in die Farbe verliebt und bin nach dem ich einfach nicht mehr in Ruhe schlagen konnte, mit dem Wissen ihn noch nicht zu besitzen, ins nächste Douglas gewalzt und habe ihn an mich gerissen. Er sieht so wunderprächtig aus und dieser Sandstyle macht schon was her. Na danke, Lalaith. Hast mich wunderbar angefixt. xD


 Habt ihr auch schönes Wetter bei euch und lasst es mit Farben krachen, oder seid ihr eher so der dezente Typ?


[AMU] Sunset afternoon at the beach.





Made with Canon EOS 400D + Daylight

Artdeco Eyeshadowbase۰ Sugarpill Pressed Eyeshadow Palette "Burning Heart" (Buttercupcake, Love+, Flamingpoint, Poison Plum)٠ Artdeco All in One Mascara ۰ MAC Blush "Frankly Scarlet" ۰ KIKO Definition Waterproof Eyeliner "04" ۰ MAC LE Archie's Girls Pearlglide Insense Eyeliner "Petrol Blue" 


Heute mal wieder ein Look von vor ein paar Tagen, und ich schaue auf jeden Bild etwas beläppert und wie ein Esel. Furchtbar, ich weiß!! -  Es ist keines meiner besten AMU's, denn ich bin selber auch nicht wirklich zufrieden wie es im Endeffekt rausgekommen ist. Ich hatte mir das ganze ein wenig schöner vorgestellt und nicht so unsauber. Ich hatte zuerst etwas lila auf die äußere Stelle vom Lid aufgetragen, aber im Resultat war dieses kaum erkennbar, sodass ich es nochmal auf die innere Lidfalte aufgetragen. Es schaut irgendwie bisschen doof aus. Alles ist irgendwie matschi und breiig. In der letzten Zeit gab es auch kaum neue AMU's bei mir, weswegen ich auch nichts hochgeladen habe. Ich hab mir aber jedoch mal wieder ein paar Gedanken gemacht und will mir mal ein paar Looks vorher aufmalen, damit ich meine Ideen nicht vergesse und auch einiges neues sammeln kann. Leider bin ich etwas uninspiriert. Das macht mich doch schon ein wenig traurig, aber ich hab sooo viele Farben hier, die ich auch nutzen will. Ich hatte auch keine Ahnung was ich hier auf die Lippen mache, irgendwie erschien mir ein lila/pinker Lippenstift als eventuell doch zuviel.
Leute, ist das Wetter bei euch auch so fantastomatiko? Worauf steht ihr denn momentan?
Hättet ihr hier eher so einen dezenten Lippenstift aufgetragen oder gar ein Gloss?

[AMU] Hey you, I've waiting for you for a long time. Welcome, Sping Child!





Made with Canon EOS 400D + Daylight, Afternoon  (ISO 200 - 400)

Artdeco Eyeshadowbase۰ Sugarpill Pressed Eyeshadow "Tako, Mochi, Veliocity + 2am "٠ Artdeco All in One Mascara ۰ MAC Blush "Frankly Scarlet" ۰ MAC Fluid Liner "blacktrack" ۰ MAC LE Archie's Girls Lipstick "Daddy's little Girl" ۰ KIKO SugarMat Nail Lacquers 

Wie immer habe ich als aller erstes eine Base für den Lidschatten verwendet und begonnen im inneren Lid einen weiße Farbe aufgetragen, die übergeht in ein mintgrün. Das weiß sollte das AMU etwas erhellen und mehr frische geben. Am äußeren Lid hab ich zwei Farben miteinander vermischt. Dazu hab ich erst ein Lila aufgetragen und dann erst ein Royalblau, da diese Farbe schon dominant ist und ich sie vorsichtig einarbeiten wollte. Es wäre sonst zu blau geworden. Am unteren Wimpernkranz habe ich mit einem dünnen schrägen Pinsel die Farbe verteilt. Im Anschluss bekann ich mir meinen Geleyeliner aufzutragen. Ich beginne dabei immer von innen nach außen, dem oberen Wimpernkranz entlang. Noch hab ich keinen Schweif gemacht. Für den Schweiß setze ich den Pinsel an der Stelle bis wohin der Schweif hochgehen soll und ziehe ihn Richtung Wimpernkranz, denn so hab ich eine bessere Kontrolle über den Schwung und mir gelingt die Spitze so am besten. Nun beginne ich mit den Korrekturarbeiten und zeichne die Kante zum Lid hin wie ich möchte, ob der Schweif jetzt nun Schwung hat oder zu einer geraden wird. Wisst ihr was ich meine? Wenn nicht kann ich ja mal versuchen es beim nächsten mal zu visualisieren.

Später hab ich die Mascara, Puder, Blush und Lippenstift aufgetragen.
Ah, ich weiß allzu perfekt ist dieser Look nicht, wenn man meine faltigen Lippen anschaut und sich die Haut auf meinem Bild näher betrachtet. Ich wollte keinen Weichzeichner oder sonst was verwenden. So sehe ich nun mal aus und ich glaub so schlimm ist das auch nicht, oder? Ich hoffe ich werdet mich hier nicht erschlagen. *Asche über mein Haupt* Die Bilder hab ich erst nachmittags gemacht und wohl vergessen mir meine Lippen vorher mit Lippenbalm zu pflegen. Und Leute, ich sag euch ich hab momentan so trockene Haut. Zum Glück ist das nicht so krass, dass man es hier sehen könnte. Dabei creme ich mich doch ein. :<


[New In] Cute Press ~ KIKO SugarMat

Und wieder mal Asche über mein Haupt. Ich habe es bis jetzt schon wieder seit einer gefühlten Ewigkeit nichts geschminkt. Wie ich ja am Freitag schrieb war ich in Dresden und ich musste unbedingt noch mal zu KIKO und die Glamour Shopping Week ausnutzen. Dieser Laden hat mich echt voll, aber diesmal hab ich mich dann doch relativ zurück gehalten, weil ich nebenbei für meinen Thailand-Urlaub noch Taschengeld spare. So gingen nur 3 der SugarMat Lacke, zwei Mascara und ein Reinigungs Gel in die Einkaufstasche. Ich konnte es nicht abwarten bis der andere Lack absplittert so hab ich den alten Sandlack entfernt und direkt die neuen Farben aufgetragen und auch hier konnte ich mich nicht für eine Farbe entscheiden (ja, ich mal wieder). 


Also aufgetragen habe ich zuerst einen Base Coat von P2, darüber den Essie "Rock Solid" und anschließend die Sandlacke. Der Auftrag ging einfach und ich fand auch, dass sie schnell trockneten. Ich hab jeweils zwei Schichten gebraucht damit die Farben schön deckend sind. Auf dem Bild seht ihr die Lacke nach einer halben Woche tragen. Sie haben das alltägliche Geschirr spülen bis jetzt gut überstanden. Nur leichte Tip Wear und bis jetzt ist noch nichts abgesplittert. Die Farben sind ein Traum und ich fand sie doch schon passend, wo sich der Winter jetzt wohl verabschiedet hat. ♥



Der Einkauf in Dresden ging sehr fix und wir hatten noch ein bisschen Zeit gehabt, da sind wir ein wenig durch die Stadt gelaufen und ich hab ein paar Fotos gemacht. Ja, es sind wirklich nur ein paar geworden, weil es regnete und ich das falsche Objektiv dabei hatte. Ich muss schon sagen mir gefällt diese Architektur voll gut und ich bin ein bisschen verliebt. Sowas gibts bei uns in Ruhrgebiet, wo ich her komme eher selten. Mädels aus NRW wissen sicher was ich meine, da sind solchen schönen Plätze ja doch schon rar, aber es gibt sie. :<




Gestern hab ich noch das Refill von meinem täglichen Make-Up gefunden. Mein fast aufgebrauchtes ist mir als ich bei meinen Eltern war auf dem Boden gefallen und zerbröselt, aber zum Glück hat es nicht sooo doll weh getan, da nur 10% Inhalt erhalten waren. Ich benutze täglich immer ein Fondation Puder aus Thailand, was ich wirklich lieben gelernt habe und seit 2-3 Jahre benutze. Oder schon länger? Auf jedenfall es ist so super für mich, mattiert meine Haut und ich hab eine einheitliche Farbe im Gesicht. Ich hab das Puder nicht selber gekauft, sondern immer aus Thailand mitbekommen, da ich selber seit 5 Jahren nicht mehr da gewesen bin. Dieses Exemplar in meiner Hand ist sogar noch ein kleines bisschen zu dunkel für mich, aber es ist kaum merkbar. Ich hatte mal von dieser Marke "Cute Press" eine pinke Version, die es genau für mich traf. Da werde ich mir auf jedenfall noch was zulegen, wenn ich rüber fliege. Ich hab Zum Glück noch dieses letzte Exemplar und werde auch die nächsten 4 Monate überleben. Denn ohne das Puder mag ich schon fast gar nicht aus dem Haus. So um die Augen ungeschminkt geht für mich noch, aber ich muss immer meine Haut mattieren. Zur Not auch mit Babypuder hauchdünn, damit nichts glänzt. (Ihr seht ich bin ein wenig seltsam) xD 


Also ich muss sagen, bei dieser Verpackung geht mir echt das Herz auf, Ist das nicht toll? Vielleicht für manche doch bisschen zu kitschig, aber ich finde gerade diese einfache weiße Verpackung mit der Holofolien Veredlung und der Rosen oder was auch immer Prägung sooo schön und es glitzert in allen Regenbogenfarben! Ich habs beim Fotografieren die ganze Zeit in der Sonne gedreht, hahah.



Auf den Verpackungen steht immer ein englischer und thailändischer Text, wahrscheinlich für den ausländischen Markt oder die ganzen Touris, die es in Thailand gibt. Das thailändische kann ich leider nicht entziffern, da es so eine blöde Schriftart ist und nicht so eine "Times New Roman"-Version ist. Das könnte ich nämlich noch bisschen lesen. Hier kann ich nur erahnen.  Soweit ich weiß ist dies eine thailändische Kosmetikmarke mit vielen coolen Produkten (hab ich im Internet gesehen, ich muss unbedingt einen Store stürmen). Egal. das Puder ist für mich Liebe, Liebe, Liebe. Ich schreibe zwar nie was ich für Gesichtsprodukte zum Schminken verwende, aber jetzt wisst ihr dass es sich nur um Gesichtscreme und dieses Puder handelt. 





Hoffentlich habe ich euch nicht allzu sehr gelangweilt. Die Woche hab auch wieder Lust mich mal wieder zu schminken und was neues zu probieren, hoffentlich kann ich das auch rechtzeitig festhalten. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. <3

[AMU] Clear Water.






Canon EOS 400D + Daylight

Artdeco Eyeshadowbase۰ Sugarpill Pressed Eyeshadow "Tako, Mochi, Afterparty & Veliocity"٠ Artdeco All in One Mascara ۰ MAC Blush "Frankly Scarlet" ۰ MAC Fluid Liner "blacktrack" ۰ LimeCrime Lipstick "Geradium" ۰ KIKO SugarMat Nail Lacquer "644 Blue Mare"

Ich hab es mal geschafft nach einer Woche mal wieder wie gewohnt geschminkt aus dem Haus zu gehen. Die letzten Tage bin ich wie eine kranke halt aussieht (also gesundheitlich) in die Uni gegangen, so ganz unzurecht (gibt es das Wort überhaupt?) gemacht und total fertig. Ich hatte einfach keine Lust oder ich hab verpennt, dass ich noch in die Uni musste (Ich dachte es fällt wieder was aus, wie gut dass man Freunde hat, die einen Fragen ob man zur Einheit erscheint. xD) Wie dem auch sei. Inzwischen ist das Leben wieder besser, die Schmerzen werden weniger und ich brauch für das Essen keine Tabletten mehr um irgendwas runterzukriegen, yay. Also ich hasse dieses ganze Prozedere mit Tabletten schlucken wie die Pest. Sonst bin ich eigentlich auch immer gesund bis auf Schnupfen oder höchstens mal nen Tag Fieber. Bla bla bla bla, und noch weiter Zeugs was euch langweilt.

Ich hab mal wieder versucht auch direkt ein paar Fotos zu machen bevor ich dann in die Uni ging (Naja, eigentlich hab ich die Fotos danach gemacht, weil ich morgens dann gemerkt hab wie spät dran ich war. Hab gedacht es fängt alles später an. Typisch ich.) Vielleicht sieht man das auf den Bildern, aber ich hab so elend spröde Lippen zur Zeit, dass es irgendwie schon unschön ist sie ungeschminkt zu zeigen. So führte ich heute mal wieder mein  Einhorn aus auch mir dem Risiko, dass alles in die Fältchen kriecht und alles superhässlich betont wird. Aber ich glaub mit dem Ergebnis konnte man dann doch leben. :-D

Na, was sind denn eigentlich zur Zeit eure Lieblings Farbkombis für AMUs oder generell jetzt für den Frühling, der ja doch endlich eingetroffen ist? Erzählt doch mal liebe Kinder der Liebe. Ich such noch ein bisschen Inspiration. Die letzten Looks waren ja doch ziemlich blau. (Suuuuuuucht...)

Während der Post online geht hänge ich sicher schon in Dresden. :D
Wunderschönen Tag euch. ♥


[AMU] Wind and the sunshine.


Canon EOS 400D +  Daylight

Artdeco Eyeshadowbase۰ Sugarpill Pressed Eyeshadow "Mochi, Tako, Afterparty & Buttercupcake"٠ Artdeco All in One Mascara ۰ Catrice LE Candy Shock Blush 


Ich habe gerade dieses Bild gefunden, von dem ich eigentlich gar nicht wusste, dass ich es aufgenommen habe. Es ist noch von Donnerstag. Dem Tag an dem ich krank wurde. Wenn ich mich recht erinnere, dann hab ich das Foto gemacht bevor ich zum Friseur ging. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich es schrieb, aber ich wollte ja wieder meinen Pony gerade schneiden lassen, weil er schon zu den Seiten hin kroch, was gar nicht toll aussieht. Auf jedenfall ist dies hier das einzige Bild was zustande kam. Die letzten Tage hab ich schon wieder nichts von mir hören lassen, ganz anders als ich das eigentlich geplant habe, denn ich bin inzwischen schon wieder in Sachsen in der WG. Das Wochenende über hab ich mir eine Angina (Mandelentzündung) eingefangen, dass ich mich gar nicht geschminkt hatte, da es mir eh schon die ganze Zeit elend ging.

Bei dem Bild hab ich mir auch die Augenbrauen nicht gemacht, da ich mir dachte dass ich das auch nach dem Friseur machen könnte. Naja, das hab ich dann auch gemacht, nur keine Bilder mehr, da es dann auch ganz schnell auf einen Kindergeburtstag gehen sollte. Die letzte Hälfte mit dem wunderbaren Buffet hab ich natürlich verpasst, weil ich nen Krankenschlaf genommen habe. -.-



Jetzt geht es mir inzwischen besser, denn ich war am Montag beim Arzt und der liebe Doktor hat mir Medikamente gegeben, die mir das Essen ermöglichten (Ihr wisst gar wie höllisch das Schlucken mit so einer Entzündung ist, vielleicht wisst ihr es auch doch ~ Ich elend wehleidiges Wesen xD) Ich quak euch schon wieder wahrscheinlich voll das langweilig Zeug an die Backe und mach jetzt auch Schluss damit. Aber ich hoffe ich krieg die Tage mal wieder was hin. :-D


Den hab ich für meinen kleinen Cousin gebacken, wie ich ja letzte Woche schrieb. Ein Törtchen für jeden für euch. Fühlt euch gedrückt und lasst euch nicht so anstecken wie ich mich. ;)

[AMU] I love pastels.




Canon EOS 550D + Daylight

Artdeco Eyeshadowbase۰ Sugarpill Pressed Eyeshadow "Mochi & Tako"۰ Kiko Smokey Eye Pencil - 03 ٠ Artdeco All in One Mascara ۰ Catrice LE Candy Shock Blush ۰ MAC Archie's Girls LE "Daddy's Little Girl" ۰ Augenbrauen: Manhattan Eyeshadow "black"

Hachja, in letzter Zeit gab es so wenige Eotd's weil ich so oft ungeschminkt war und ich mich doch mal aufgerafft habe, dann kam ich nicht dazu zur rechten Tageszeit Bilder davon zu machen, die auch nach was aussehen. *Asche über mein Haupt. Anlässlich der neuen Candy Shock LE von Catrice hab ich mal wieder auf eher Pastelltöne zurück gegriffen. Im Kontrast dazu entschied ich mich hier für einen lila Eyeliner und ich mag nach wie vor die Kombination. Von der besagten LE habe ich mir zwei verschiedene Lacke und den Blush gekauft, bei denen die Meinungen ja doch schon auseinander gehen in Sachen Farbabgabe. Und ja er ist wirklich sehr hart gebacken, aber ich dachte ich nehme ihn einfach als Sammlerstück mit. Ich muss sagen was die Farbe angeht, es funktioniert bei mir. Kann auch einfach daran liegen, dass ich so blass wie eine Kalkwand bin oder mein Pinsel vielleicht noch nen Rest von dem anderen Rouge inne hatte. Deshalb hab ich mit dem Finger nochmal im Blush rumgerubbt und dann auf die Wangen aufgetragen. Ich bin mir nicht sicher, ob man ihn hier auf dem Bild registriert, aber seht einfach selbst. Mir persönlich gefällt er an mir sehr gut. Er ist wirklich schön zart und ich kann mich nicht so krass overblushen. Ich sag es euch, ich habe KEINE AHNUNG, wie es richtig funktioniert. :D

In dem Moment, wo dieser Post online geht sitze ich wahrscheinlich gerade beim Frisur und lass mir wieder freie Sicht geben. Yeah, der gerade Pony wird wieder gestutzt! Und mal gucken was sonst noch so kommt. Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag. Meiner einer war noch so fleißig und hat bis 2:00 Uhr kleine Cupcakes für den kleinen Cousin zum Geburtstag gebacken. <3