[AMU] Open Water


Hallo ihr lieben, ich wollte mich erst einmal für all die lieben Kommentare bedanken, die ihr mir da lasst. Ich liese jeden einzelnen von euch und freue mich immer jedes mal aufs neue, wenn andere mit meinen AMUs begeistern und eventuell auch inspirieren kann. Und es freut mich ungemein, dass ihr mir Feedback gebt.

Es gibt so viele Dinge in meinem Leben, die ich mich nicht traue. Sei es mich unter Menschen zu mischen, unter Menschen fallen zu lassen oder an mich zu glauben. Aus Angst, dass ich mich von anderen Menschen viel zu sehr unterscheide und auf Ablehnung stoße. Ich mag Kontakt mit Menschen, aber gleichzeitig habe ich auch Angst. Ihr werdet es nicht glauben und vielleicht lachen, aber das ist so. Dennoch, ich will niemanden mit schlechter Laune und Traurigkeit anstecken. Ich will Farbe bekennen, mich wenigsten in der Hinsicht was trauen, und ein Tüpfchen in dieser für mich manchmal grauen Welt sein. Das macht mich ein Stückchen glücklich und hilft mir nicht in einem Sumpf zu versinken. Es erinnert mich an Träume, an das was ich sein wollte und dem was ich bin. - Ich glaube der Text passt nicht so ganz zum Posting, aber ich hatte einfach Lust das was gerade im Kopf schwirrt zu schreiben. Packt es einfach in die Schublade "uninteressante nächtliche Gedanken."

Augen
  • Artdeco Eyeshadow
  • Sugarpill Mochi 
  • Sugarill Afterparty
  • Sugarpill Velocity
  • Sugarpill Electro Cute Pigment Sparkage
  • Essence Liquid Ink
  • Nars Outremer
Eyebrows/Face/Lips
  • Kiko Eyeshadow No. 180 
  • Essence Lash and Brow Gel Mascara
  • Guerlain Meteorite Perals 01
  • Nars Boy's dont cry
  • Cute Press
  • MAC Archie's Girls - Daddy's little Girl

_MG_0384 xx_MG_0383 xx

Ich habe diesmal tatsächlich überlegt, ob der Lippenstift sich nicht zu sehr mit den anderen Farben beißt und habe um Laufe des Tages auch die Farbe gewechselt. Aber nach längeren Betrachten denke ich: Kann man machen. Was denkt ihr? Es kann sein, dass beim ersten Bild das Bild durch Blogger weichgezeichnet wurde, weil ich es dieses über den Blog hochgeladen habe und nicht über Flickr.


Kommentare:

  1. Sehr schön! c: Wie du vlt gemerkt hast mag ich deine AMUs sehr sehr sehr gern. :D

    Und zu deinem Gedankengang: Ich bin auch immer wieder überrascht (sowohl im positiven als auch im negativen Sinne), was ich mich "traue" oder eben (und vorallem) nicht. Bei den blödtsen Alltagssituation steh ich stumm wie ein Fischli da, weil ich Angst davor habe mein Maul aufzureißen. Außerdem habe ich das drängende Verlangen Menschen zu misstrauen (bei langjähirgen Freunden nicht der Fall), aber ich frage mich bei allen "neuen" Menschen ob sie nicht irgendeinen Hintergedanken haben, weswegen sie mit mir reden.
    Das menschliche Hirn ist schon verrückt. Köpfchen hoch. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, und das ehrt mich sehr. Ich denke meist den Leuten ist es zu viel oder zu knallig.

      Ach, ich kenn das. Wenn mir was voll dummes passiert, oder ein Mensch total dumm kommt und ich einfach nur geschockt da stehe und nicht die passenden Worte parat stehen, aber hinterher einfällt was ich hätte sagen können... Ja, ich halt.

      Ich muss sagen es gibt so viele Dinge, um die ich mir keinen Kopf mache weil sie für mich selbst verständlich sind, wie zum Beispiel das Schminken, aber dafür über andere Dinge den Kopf zerbreche und so Angst davor habe was für andere Menschen wiederum so selbstverständlich ist. Das ist doch verrückt. Und manchmal ist die Angst einfach so lächerlich, das weiß ich selber und dann ärgert es mich! Ich misstraue grundsätzlich fremden Menschen, die ich nicht besser kenne, was aber nicht bedeutet dass ich nicht nett und höflich zu ihnen bin.
      Aber ich habe immer im Hinterkopf, dass andere vielleicht insgeheim doch denken ich sei komisch und sind nur zu höflich um es mir zu sagen oder sonst was. Ich bin da echt schlimm.

      <3

      Löschen
  2. Hallo Nini, das AMU ist wieder super hübsch. Und zu deinen Gedanken, ich finde du musst und darfst dich überhaupt nicht verstecken, du bist eine wunderhübsche junge Frau. Und ich finde gerade Menschen sehr interessant, die nicht so in der breiten Masse mitschwimmen, es sind doch die kleinen oder auch großen Eigenheiten, die einen Menschen erst interessant machen. Und wenn anderen das nicht gefällt, dann ist das doch deren Problem. Solche Menschen sollten dich nicht davon abhalten an dich zu glauben und an deinen Zielen festzuhalten. Glaub mir Leute die sich über jemanden aufregen, der anders ist, haben mit sich selbst die größten Probleme, die wollen nur von sich ablenken. Ich weiß das aus Erfahrung, ich passe aufgrund meines größeren körperlichen Umfangs auch nicht immer in die optischen Schubladen von anderen. Und auf deutsch gesagt ich scheiß drauf, es ist mir im Laufe meines Lebens egal geworden. Ich kann eh mit oberflächlichen Menschen nichts anfangen. Und du hübsche Maus solltest dir auch nicht so einen Kopf machen, was andere denken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist aber sehr lieb von dir. Vielen dank für dieses tolle Kompliment. Ich hab den Kommentar schon vorher gelesen als ich unterwegs war, aber ich wollte mir auch die Zeit nehmen darauf zu antworten, weswegen ich erst jetzt kommentiere. <3

      Da stimmt, ich mag auch die verschiedensten Menschen egal ob verrückt, normal, eigen. Ich finde einfach die verschiedensten Menschen interessant. Denn die Vielfalt bringt einfach so viel Abwechslung im Leben.

      Ich finde deine Einstellung gut. Für mich spielt in Sachen Freundschaft und Sympathie der körperliche Umfang keine große Rolle, ich mein das ändert doch kaum was am Menschen selber (mal abgesehen von den Erfahrungen, die einen Menschen vielleicht durch diese Situation gezeichnet hat, aber das ist ja wieder was ganz anderes). Ich finde es gut, dass du dein Ding durchziehst und das respektiere und bewundere ich sehr und das ist schon meiner Meinung nach Gold wert. :)

      Löschen
  3. Das ist wieder mal wunder, wunderschön! Ich liebe die Farben und ich liebe es bei dir immer so tolle Farben zu sehen zu bekommen! Deinen Text fand ich sehr spannend zu lesen, ich finde es schön, dass du uns einen Einblick hinter deine Person gibst. Ich würde dich jetzt so gerne mal treffen und einfach mal dicke Knuddeln =) du musst doch gar nicht so unsicher sein und keine Angst vor Menschen haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja echt überlegt, ob ich das überhaupt posten sollte. Ich mag ja nicht, dass Menschen denken ich wäre voller Komplexe, aber das ist so ein Teil von mir, so in meinen nachdenklichen Phasen. Aber gut, ich hab jetzt einfach mal mich dazu entschlossen es so zu lassen, um auch mal zu zeigen, dass ich nicht perfekt bin (auch wenn ich glaube, dass das sicherlich niemand gedacht hat). Ich bin halt nicht immer nur ein Blödeltante, wie ich es immer auf Twitter bin. :D

      Ach, weißt du ich war früher schon viel schlimmer, was so Angst vor Menschen anbelangt. Hatte damals ein bisschen Panik, als ich auf die Uni kam, denn ich kannte einfach mal niemanden und dachte ich bleibe auf eeeeeeewig alleine und bin die Jenige die immer alleine irgendwo rumläuft. Der Schatten, der über den Campus huscht oder sowas. Ich versuch mich auch heute noch immer etwas mehr unter andere Menschen mit gleichen Interessen zu integrieren. ^^

      Danke<3

      Löschen
  4. Die Farben stehen dir so gut! Obwohl es kräftige Farben sind, finde ich sie in dieser Kombination auch alltagstauglich, und dir den frischen Sommer Look sowieso perfekt.
    Ein tolles Makeup, in dem man sich so richtig wohl-und schön fühlt, stärkt auch das Selbstvertrauen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. :)

      Ich hoffe doch, ich kann andere Menschen auch ein wenig damit anstecken und ein Stückchen Selbstvertrauen schenken, wenn sie das AMU tragen. Ein bisschen Sommer, Sonne, Sonnenschein für alle... :-D

      Löschen
  5. Sieht super aus :)

    Und das mit dem Weichzichnen kannst du abschalten. Ich glaub Einfach Ina hat irgendwo nen Post dazu verfasst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.

      Also das mit dem Weichzeichner abstellen, habe ich an sich schon gemacht, jedenfalls finde ich dazu keine weiteren Einstellungen. Aber ich habe den Eindruck, dass sich das Bild vom Original unterscheidet. Ach, ich muss einfach noch mal gucken. Vielleicht habe ich ja was übersehen. :D

      Löschen
  6. Waaahhh, ich liebe deine Looks einfach. Trotzdem es bunt ist, sieht es überhaupt nicht überschminkt aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön zu lesen. <3 Vielen lieben Dank!

      Löschen
  7. Wow :)
    Wieder mal super schön geworden. Finde das helle blau auf dem oberen Lid und das dunkle blau auf dem unteren Lid passen super zueinander. Auch der Lidstrich hat dieses mal irgendwie ganz eine besondere Form. Steht dir!
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan mach ich das öfters so, dass ich die Farben am unterem Wimpernkranz mit meinem Lidstrich verbinde. :D

      Ja, von den Farben her ist das alles eine Farbgruppe bzw auch von der Farbtemperatur gleich, aber das dunkle Blau ist halt nochmal ein schöner Kontrast zu dem hellen grün. :D

      Löschen
  8. Wunderschön wow!! Diese Farben...aaah ich liebe es:) Und auch die Lippen passen dazu find ich :D
    Wieso hast du denn Angst vor den Menschen? Und du brauchst dich bestimmt nicht zu verstecken liebes:) An dich glauben ist etwas ganz ganz wichtiges...das habe ich im Laufe der Jahre und meinem Job gelernt. Auch wenn es für mich manchmal schwer ist, das ist wirklich wichtig süsse :) :**
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. ohhh das Amu gefällt mir total gut! Die Farben erinnern mich total ans Meer! An Blau trau ich mich iwie nicht so richtig ran, aber bei dir sieht das so gut aus!

    AntwortenLöschen

Gerne dürft ihr auch gerne einen Kommentar äußern, aber achtet bitte auch auf die Netiquette. Für das Kommentieren ist eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Wenn ihr per Anonym-Funktion kommentiert, dann hinterlasst doch bitte einen Namen. ♥