[TAG] Paletten-Puzzle - Meine perfekte Lidschattenpalette

Vor einigen Wochen wurde ich von Elli (obstgartentorte.blogspot.de) zur perfekten Palette getagged. Ich wollte den Tag auch mitmachen, weil ich ihn ganz cool fand, aber ich dumme Kuh hab das immer vor mich hingeschoben. Gedacht war ja damit anzufangen während meiner Fahrt mit dem Zug nach NRW. Ich Idiot hab aber den Zug verpasst und so kam alles anders als geplant...  - Aber, oh wunder, ich habe es nun doch endlich geschafft!

Was macht für mich die perfekte Palette aus?
Ich habe mir ehrlich gesagt noch nie so wirklich Gedanken darüber gemacht. Aktuell benutze ich ja wirklich meist nur drei Paletten ganz aktiv mit je vier Farben. Da wünschte ich mir manchmal echt es wäre nur eine, weil ich sie gerne mal in meinem Zimmer verstreue und manchmal verzweifelt suche. - Sie sollte erstmal von der Form gut in der Handhabung sein. Sie muss nicht unbedingt in meine Hand passen, denn ich leg diese oft auf den Tisch während ich schminke. Und ich mag es gerne, wenn in der Palette ein Spiegel eingebaut ist, weil dann muss ich nicht erst nach einem suchen. Von der Form sollte es so eine klappbare Palette sein, an die hab ich mich schon so schön gewohnt, mit magnetischen Verschluss. Ich hasse es, wenn man so Paletten hat wo man mit dem Öffnen immer zu kämpfen hat. Da machen mich die Sleekpaletten manchmal wahnsinnig.


Wie groß sollte die perfekte Palette sein? Und wie viele Lidschatten sollte sie enthalten?
Oh, ich weiß gar nicht genau. Sie sollte schon gut in der Hand liegen beim Schminken und nicht so ein riesen Trümmer sein wie diese 120er Platten mit diesen mega kleinen Pfännchen und zigtausend Farben. Sowas überfordert mich dann doch schon ein wenig. Ich hab in der Praxis gemerkt, ich greife da lieber zu Paletten mit weniger Farben, aber dafür soliden Farben. man kann ja auch Farben mischen. Doch bei so Farben, die schwer zu mischen sind hätte ich doch gerne als Pfännchen. Ich denke die Hälfte von den 120er Paletten und dafür größere Pfännchen wären schon ganz gut. Hat einer mal die Pro Palette von Sugarpill gesehen? Die fände ich auch ganz gut, aber die Pfännchen wirken soo groß. Von mir aus könnten diese kleiner sein und dafür noch mehr Farben.

Besteht die perfekte Palette für mich nur aus Lidschatten, oder enthält sie auch Eyeliner, Blushes und Lippenprodukte?
Ne, ne, ne. Ich will nur Lidschatten in der Palette haben. Ich mag das überhaupt nicht wenn so viele verschieden Sachen auf eine Palette gequetscht werden. Da habe ich es doch lieber alles separat. Dann müsste es eher ne Blush-, Lippen- und schlagmichtot-Paletten sein. Was die Farben der Lidschattenpalette anbelangt, da finde ich sollte von jedem irgendwie was dabei sein: satte, pastellig, gedeckte, neonfarbige und ein paar Naturtöne zum Blenden. Achja von den Texturen her hauptsächlich eher matte Farben.

Welche Palette aus dem Handel kommt meinen Vorstellungen von der perfekten Palette schon ziemlich nahe?
Puh, ich glaube schon, dass die es die Sugarpill Pro Palette sein könnte, auch wenn ich sie noch nie in den Händen hielt. Mir ist das schon ein bisschen peinlich, komm mir schon ein obsessiv vor, dass die so oft erwähne. An dieser Stelle: Nein, ich werde nicht dafür bezahlt. Schön wär's. :D

Und jetzt habe ich meine fiktive perfekte Palette zusammengestellt, wie sie ungefähr aussehen würde. Wie ihr seht ist sie relativ unspektakulär und eventuell auch ein wenig langweilig, aber mir gefällt die Zusammenstellung. Ich glaube ich bin da eh so der Einzelgänger.  Von den Texturen habe ich gedacht, dass es eher hauptsächliche matte Texturen sind mit vielleicht minimalen subtilen Schimmerpartikeln. Alles metallige habe ich mal weggelassen, weil ich die nicht sooo gerne mag bzw selten verwende. Bei der letzten Reihe war es schwierig die Farben irgendwie neonartig darzustellen. Haha.




















Danke liebe Elli für das Taggen! Und ich hoffe ihr habt euch wegen mir nicht total gelangweilt gelangweilt. 


Kommentare:

  1. Die Palette würd' ich mir kaufen! :D
    Ich bin gerade bei bunten Farben absoluter Todfeind von allem was Schimmer, Glitzer oder sonst etwas ist. Manchmal ist es das, was die Farbe besonders macht, aber in 99% lässt es sie eher billig wirken. Grrrr. Ich glaube meine perfekte Palette wäre etwas kompakter, weil ich finde, dass man viele "Knall"-Farben mit Nude-Tönen auch pastellig o.ä. kriegt. Wäre halt nur mehr Arbeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich habe auch überlegt, ob ich die Pastell-Reihe einfach weglasse, weil wie du ja schriebst man auch mit solchen helfen Farben das mischen könnte. Aber ich bin da etwas faul oder denke ich kriege das nicht so gut hin. xD

      Ja, Schimmer und Glitzer gibts ja oft in Lidschatten und manchmal so grob, dass man keine Ahnung wie was glänzt. Ich mag das nicht so gerne, jedoch es auch einige, die absolut toll sind. Aber ich hab sie trotzdem aus meiner Palette gelassen, weil das echt keine Farben sind zu denen ich jeden Tag greife. Oder ich würde mir da extra eine Palette machen mit genau solchen Farben.

      Also wenn die Palette noch 1:1 in der Größe ist wie man sie hier sieht, dann passt sie noch ganz gut in meine Hand. :D

      Löschen
    2. *Hand vor Bildschirm halt* Jo, würde passen. :D
      Genau das, ich besitze zwar sowohl Naked 2 als auch 3, was nun mal DIE Schimmergötter sind, aber es sind nun mal Nudetöne und die sähen nur Nude irgendwann auch etwas langweilig vor. Aber meine ach-so-geliebten Kunterbuntfarben sind alle entweder matt oder satin.

      Sind die Sugarpill-Lidschatten eig auch matt? Bezogen auf die 3 Quads in deinem Header?

      Löschen
    3. Ich habe vorhin auch meine Hand vor dem Bildschirm gehalten. XD

      Ja, es sind die Paletten aus dem Header. Also die sind nicht hundertprozentig matt, sondern habe so einen ultimativ subtilen Schimmer, den du auch nur siehst wenn das Pfännchen genauer betrachtest. Man nimmt das halt nicht als glitzern war und das finde ich toll.

      Löschen
  2. Ist auf jeden Fall knallig, passt aber daher perfekt zu dir und deinen Looks :D Gefällt mir :) LG an dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke. Lieben Gruß zurück natürlich. :)

      Löschen
  3. Uh da biste ja wieder. Willkommen.

    Deine perfekte Palette ist echt farbenfroh.
    Von P2 gibt es momentan auch so eine Basis-bunt-Palette. Aber ich finde sie für eine perfekte Palette einfach zu groß. Das ist echt ein spannendes Thema. DIE perfekte Palette.

    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Dummerweise hat sich im Lauf des Jahres soviel Kosmetik angesammelt, dass egal wieviel ich verbrauche es immer noch ein Haufen Zeug ist.

    LG Tinks

    PS: Ich bin gespannt auf neue AMUS. Mich würde interessieren wie du Pastelltöne verwendest. Daran trau ich mich nie so recht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja. Ich hab es nicht so mit Routine. Zwar versuche ich es immer wieder, aber ich scheitere leider regelmäßig. Dafür bin ich täglich bei Facebook und Twitter online und verschwende meine Zeit damit irgendwelchen Stuss zu posten statt was produktives zu machen *schniff*

      Ich sammel gerade einige Looks, damit ich wenigstens einmal die Woche einen Beitrag haben, aller Anfang ist schwer, nech?

      Von der P2 Palette habe ich auch schon gehört, aber noch selber nicht in der Hand gehabt oder ausprobiert. Ja, ich finde es schwierig alles auf die eine perfekte Palette zu reduzieren da muss man sich erstmal über seine Gewohnheiten im Klaren sein.

      Ich kenn das, wobei ich meinen Kauf von neuen Pflegeprodukten eingestellt habe, also die Bereiche wo ich noch reichlich Produkte angesammelt habe.

      Jetzt wo du es schreibst überlege ich tatsächlich ein bisschen mehr mit Pastelltönen in AMU's zu experimentieren, denn in letzter Zeit hab ich wieder eher nur zu den knalligen Farben gegriffen. Danke für die Ideen. Ich bin auch gespannt was daraus wird.

      Lieben Gruß

      Löschen
  4. Hihi die Palette spiegelt dich richtig gut wieder ;) ♥

    Ich wüsste gar nicht wie meine perfekte Palette aussehen würde, soll nur handlich sein, allso nicht zu groß, nicht zu nudig, nicht zu knallig, sowohl matt als auch schimmernde Lidschatten sollten drin enthalten sein, aber genaue Farbvorstellung hab ich keine AHnung XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste auch sehr lange überlegen. :D

      Löschen
  5. Genau so hätte ich deine Palette auch zusammegestellt :-)

    AntwortenLöschen

Gerne dürft ihr auch gerne einen Kommentar äußern, aber achtet bitte auch auf die Netiquette. Für das Kommentieren ist eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Wenn ihr per Anonym-Funktion kommentiert, dann hinterlasst doch bitte einen Namen. ♥