[AMU] Give me the magic power

_MG_1693 xx

Magic Power, ja das denke ich mir jedes mal, wenn ich mir den Lidschatten Perfait Amour von MAC anschaue, diesem wunderschönen kühlen flieder-blau. Er ist die perfekte Kombination aus lila und blau, meinen beiden Lieblingsfarben, mit einem wunderschönen frostigen Effekt. Mit sowas kriegt man mich ja immer. So sehr ich die anderen Jahreszeiten alle mag fasziniert der Winter mich am meisten, sofern es schneit und ich warm eingemümmelt bin. Ich aber dennoch froh. dass erst der Herbst kommt und ich mich langsam drauf einstellen kann. Ich bin eigentlich nicht so der Fan von MAC Lidschatten, da mich die meisten Farben immer tierisch langweilen und dieser schien wirklich ganz nett zu sein und ich hab auch keinen Counter in der Nähe (außer Leipzig und Dresden, aber da brauch ich schon eine Stunde und so oft fahre ich da gar nicht hin), so hab ich mal einen Blick ins Kleiderkreisel gewagt und ihn dort auch günstig gefunden. Als er dann bei mir zu Hause ankam war ich ganz entzückt von der Farbe und war von da an verliebt. (klingt es ein bisschen, irre oder?)

Was ich verwendet habe:

  • Artdeco Eyeshadow Base
  • P2 Intensive Khol Eyeliner (in weiß)
  • KIKO Smokey Eyepencil 03 (lila)
  • M.A.C Eyeshadow Parfait Amour
  • Sugarpill Loose Eyeshadow Lumi
  • Kiko Eyeshadow Nr. 165 (dunkles metallisches blau)
  • MAC Fluidliner
  • Catrice All Round Mascara
  • False Lashes

[AMU] Give me some magic power

Der Look war echt simpel und ich hab diesmal auf meinen heiß geliebten Eyelinerwing verzichtet. Den Tag zuvor hab ich das AMU mit Wing getragen. Irgendwie wollte ich einfach mal was anderes, also blieb er diesmal weg. Ich hab lediglich eine Linie entlang des Wimpernkranzes gezogen.

Für das AMU habe nach der Base ersteinmal die zwei Kajalstifte genommen und damit die Stellen auf meinem Auge grundiert, damit zum einen die Lidschatten besser zur Geltung kommen und zum anderen damit das Pigment besser hält. Nachdem ich nun die beiden Grundierung auftrug, habe ich mit einem Schwämmchenapplikator versucht alles schön sauber zu verwischen um weiche Verblendungen hinzukriegen. Das ist mir mehr oder weniger gelungen, im Spiegel sah alles super aus, aber auf den Bildern weiß ich nicht, ob ich das als gut verblendet bezeichnen kann. Nach dem ich dann mit der Grundierung fertig war hab ich erst einmal das weiß schimmernde Pigment aufgetragen und dann denn lila-blauen Lidschatten aufgetragen. Und schließlich noch mal mit dem Pigment nachgelegt, um einen weichen Übergang zu erzeugen.
Am unteren Wimpernkranz gab es ein bisschen Blau, was ich mit einem dünnen schrägen Pinsel aufgetragen und mit einem fluffigen verblendet habe.


[AMU] Give me some magic power [AMU] Give me some magic power

Na, wat sachta?
Ich habe diesmal meine Lippen schlicht gehalten, weil ich diesmal keine Lust auf knallige Farbkombinationen hatte und ich schnell noch Fotos machen musste ehe das letzte Sonnenlicht verschwindet. So kam nur Lippenbalsam auf meine Lippen. :D


Mögliche Rechtschreibfehler entferne ich später, ich bin gerade wieder auf dem Sprung. :D

Kommentare:

  1. Ich bin etwas verwirrt, ich weiß nicht was dieser weißen Balken darstellen soll o.O und das schöne lila über die Lidfalte verblenden wäre noch schöner. Du kannst es doch viel besser Sweetieee! Aber das stimmt, es erinnert mich schon an Winter. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich mochte die Kombination ganz gerne. Und der weiße Balken sieht hier viel härter aus als er eigentlich war. Aber ja, der Kajal war nicht ganz so gut zu verblenden da muss ich mir noch ne andere weiße Grundierung zulegen. :P

      Löschen

Gerne dürft ihr auch gerne einen Kommentar äußern, aber achtet bitte auch auf die Netiquette. Für das Kommentieren ist eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Wenn ihr per Anonym-Funktion kommentiert, dann hinterlasst doch bitte einen Namen. ♥