[AMU] Radioactive Love

[AMU] Radioactive Love

Wie ich bereits vor einigen Tagen schrieb, wird dieser Look heute alles andere als zart, sondern ist von denen Farben eher ein "BÄM, in die Fr...". Mir gefällt das Ergebnis recht gut bis auf mein mangelndes Talent zum Verblenden. Hauptsache das fällt mir erst jetzt auf.
Zugegeben die Farbkombination und auch die Art wie ich es geschminkt habe ist sicherlich nichts neues in der Beautyblogger-Welt, einfach weil der Look recht simpel ist. Dennoch dachte ich mir, ich zeige ihn einfach mal auf dem Blog. Ich wollte unbedingt mal wieder Sparkage (neongrünes Pigment) verwenden und meine Güte ist der Effekt schwer mit der Kamera einzufangen. Die Lösung war wirklich nur noch, dass ich seine eigentlich Leuchtkraft mit Photoshop nachstellen musste.

Es ist immer so zum Verzweifeln solche speziellen Farben oder Effekte einzufangen. Wer kennt das nicht? Aber gut, manchste nichts. Da hilft nur die Nachbearbeitung, der bei ich auch meine momentanen Pickel weggemacht habe. Ja, ich gestehe, diesmal konnte ich sie nicht mir auf dem Bild lassen, da ich sie recht dominant fand. Meine Haut ist einfach furchtbar zur Zeit.., von wegen perfekte Haut. :<


[AMU] Radioactive Love

Was ich verwendet habe

Augen

  • Artdeco Eyeshadow Base
  • P2 Kohl Kajal in weiß
  • Sugarpill Heartbreaker Palette "Velocity"
  • Sugarpill Sweetheart Palette "Afterparty"
  • Sugarpill Electrocute "Sparkage"
  • Essence Liquid Ink Matte 
  • Urban Decay Subversion Primer & Perversion Mascara

Gesicht

  • Maybelline Fit Me Concealer No. 15
  • Cute Press BB Radiance Powder

Lippen 

  • MAC - Syrup

Nach dem ich wie gewohnt die Base auf das komplette Augenlid verteilte, nahm ich einen fluffigen Pinsel mit dem ich das kräftige mittelblau in auf dem beweglichen Lid auftrug und die Mitte meiner Lidfläche aussparte. Auf die Mitte trug ich den weiße Kajal als Base auf und verteilte ihn mit meinem Finger großflächig. Es kann ruhig etwas ins blaue gehen. Als nächstes den hellen Blauton vom mittleren blau leicht ins weiß blenden. Am besten bei dem Lidschatten einfach nur ganz leicht mit dem Pinsel arbeiten, dann wird auch nicht direkt so viel Farbe abgeben. Nun das Neongrün und dies auf die Mitte des Lids auftupfen bis die weiße Fläche vollkommen damit bedeckt ist und zu den Seiten hin ausblenden. Das wars auch schon. Fehlt nur noch Eyeliner und Wimperntusche.
Manchmal wünschte ich, ich hätte eine Videokamera. Dann könnte man diese Vorgänge besser zeigen und müsste es nicht so kompliziert in Worte fassen...

[AMU] Radioactive Love

So, zum Schluss noch. 
Die liebe Queen of Sparkles, Lisa, hat mich mit 11 Fragen getagged, die ich gerne beantworten will (ich hab ja außer über AMUs sonst nicht viel zu berichten), aber ich denke ich splitte es auf verschiedene Blogpost auf. Die Fragen habe ich derweil schon alle beantwortet in einem Entwurf liegen. Sie ist übrigens die Königin von Makeupland.de und die deutsche Anlaufstelle, wenn es um SP oder andere coole Marken geht. Sie selbst bloggt auch und teilt mit anderen ihre Makeup-Leidenschaft. :)



  • Wie/Warum bist du zum Bloggen gekommen?
    Ich würde mal behaupten Mitteilungsdrang, Looks sammeln und Inspiration schaffen war eines der Gründe. Früher habe ich immer wieder mal Homepages gestaltet bei Knuddels.de, da war ich noch ein Teenager, und hab im Chat rumgelungert. Wenn man genug dort online war bekam den Status eines Family-Mitglieds und hatte somit zum Profil eine kleine Homepage. Aber dank ein paar Psychopathen und komischer Menschen habe ich aufgehört dort zu chatten. Ich hab auch tolle Menschen dort kennengelernt, die ich heute noch kenne.

    Homepages hatte ich auch außerhalb des Chats und später ging es über zu Blogs. Ich hatte schon immer so eine kleine Internetsucht, haha.




  • Wie hast du deine “Nische” gefunden (Thema)?
    Och, ich wollte nie wirklich über Produkte bloggen, weil ich mir das erstens nicht zutraue und auch nicht weiß wie ich mit Firmen kooperieren soll und ich hab einfach zu große Angst vor Fettnäpfchen und zum zweiten bin ich der Meinung das die Community mit solchen Blogs übersättigt ist.

    Sicher gibt es hier und da ein paar coole Produkte von Indiemarken oder sonstigen, die ich gerne testen würde, aber da beschließe ich doch eher mir die Sachen selber zu kaufen und hab meine Freiheit. Zumal bin ich auch nicht wirklich dafür geeignet, wenn ich nicht regelmäßig blogge. ;)


  • Kennt von euch einer Knuddels? Oder hattet ihr schon mal komische Erlebnisse im Chat mit irgendwelchen Freaks? Es ist manchmal unglaublich, was für Leute im Netz rumhängen... 

    Ich hoffe in meinem nächsten Post schaffe ich es endlich mal meine Fyrinnae Pigmente zu verarbeiten.


    Kommentare:

    1. Wow, wunderbare Kombination. Toll, wie das Blau das Grün so richtig zum strahlen bringt.

      AntwortenLöschen
    2. Ich bin immer wieder begeistert. Das sieht super aus.
      Die Sugarpill Sachen möchte ich mir auch mal anschauen, aber ich glaube in Deutschland kann man diese nirgends kaufen oder?

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Vielen Dank erstmal!
        Ich dachte eigentlich ich hätte das in den Blogpost geschrieben, dass es Sugarpill auch in Deutschland gibt, aber jetzt seh ich es erst dass ich es mit "SP" abgekürzt habe. Da kommt man vielleicht nicht direkt drauf, wenn man die Abkürzung nicht kennt.

        Also Makeupland.de hat auf jedenfall einige Produkte.

        Löschen
    3. Dein Look sieht mal wieder toll aus ♥

      AntwortenLöschen
    4. Der Look ist toll :) ich kämpfe leider im Moment auch mit meiner Haut :/

      AntwortenLöschen
    5. Hallo Süße! Sieht wieder wunderhübsch aus. Der Lippenstift gefällt mir auch total gut.
      Liebe Grüße, Ann.

      AntwortenLöschen
    6. Super Look! Mich stört überhaupt nicht, dass du "zu wenig" verblendet hast, ich finde, dass gerade dadurch der Effekt klasse zur Geltung kommt. Das Pigment ist definitiv ziemlich spannend!

      AntwortenLöschen
    7. Vielen dank für eure lieben Kommentare. :)

      AntwortenLöschen
    8. Mal wieder ein toller Look! Ich liebe ja die Elektrocutes <3 Muss ich auch mal wieder rauskramen! Und danke für deine ersten Antworten. Hab das eben erst entdeckt, wie das manchmal so ist :D

      AntwortenLöschen

    Gerne dürft ihr auch gerne einen Kommentar äußern, aber achtet bitte auch auf die Netiquette. Für das Kommentieren ist eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Wenn ihr per Anonym-Funktion kommentiert, dann hinterlasst doch bitte einen Namen. ♥