[Food] Silvesterideen


Schön, dass wir uns hier wieder sehen. Und auf geht's zum nächsten großen anstehenden Event. Hat jeder von euch die Feiertage gut überstanden und schön besinnlich mit seinen Liebsten gefeiert, nicht zu vergessen sich ordentlich die Bäuche voll geschlagen?

Nun steht ja bald Silvester vor der Tür und Anni von hydrogenperoxid.de hat eine keine Blogparade ins Leben gerufen. Ich hab zwar keinen Silvester Look für euch, da ich, was das angeht, irgendwie nicht so kreativ bin und mir nichts anderes einfällt wie ein dunkles smokey eye mit silbernen Glitzer, gibt es aber ein paar Foodideen falls ihr ein paar Inspirationen braucht.

Ich weiß selber  nicht was dieses Jahr an Silvester ansteht, da ich bei meinen Eltern bin. Würde ich an Silvester aber das Essen organisieren und etwas zusammenstellen, wäre sicherlich viel Fingerfood dabei. Es ist einfach bequem und unkompliziert zu essen und es macht auch nichts, wenn die Sachen kalt werden. Gut einiges kann sicher etwas an Zeit in Anspruch nehmen, aber sowas nehme ich doch gerne in Kauf und ja es ist nicht das typische Silvesteressen, aber egal. :D


Pizzaschnecken

Sie sind einfach zu machen und man kann den Inhalt nach belieben anpassen. Auf Geburtstagsfeiern kamen sie jedes mal sehr gut an und waren auch immer relativ schnell weg. Man kann so viel Käse reinhauen wie man will. Wir wissen ja alle zu viel Käse gibt es nicht. :-D

Ich nutze hierfür gerne dieses Rezept auf Chefkoch.de






Pizza

Ich finde auch Pizza passt eigentlich gut zu jeder Party, weil auch hier dem Belegen keine Grenzen gesetzt werden und man schnell alles zubereitet bekommt. Dieses Rezept benutze ich sogar am liebsten, da hiermit der Pizzateig immer total super wurde. Hier wird zwar gesagt, dass man am besten den Teig zwei Tage im Kühlschrank gehen lassen soll, aber es reichen auch schon ein paar Stunden. Ich habe es schon mehrere Male ausprobiert. Und günstig ist es auch. Rezept findet ihr hier auf Chefkoch.de - Pizzateig


Thailändische Saté-Spieße

Wer gerne mal etwas anderes probieren möchte, der kann sich ja an Sate-Spieße versuche. Das ist auch gar nicht so schwer, nur muss man sich ein zwei Tage vorher die Zeit nehmen, da die Marinade erstmal einziehen und das Fleisch noch ausspießen muss. Wenn man aber ganz faul ist kann man dies auch weglassen und das Fleisch so auf dem Tischgrill machen. Am besten schmecken sie auf einem Holzgrill, aber das ist für Silvester wohl zu kalt draußen. Das Rezept ist übrigens von meiner Mutter. ;)

PS: Zur Not kann man auch die Marinade nur 3 Stunden einziehen lassen. Aber es gilt je länger, desto besser.

Ihr findet es auf meinem Foodblog: Sate Spieße


Frühlingsrollen

Neben den Frühlingsrollen haben ich auch noch ein Rezept für Frühlingsrollen, die auch bei uns zu Silvester immer wieder zu finden sind. Meine Mutter und ich machen sie meist zusammen, da es mit mehreren viel schneller geht und mehr Spaß macht. Man kann die unfrittierten Frühlingsrollen auch super einfrieren. Super lecker sieht sie zu dem auch noch!
Rezept findet ihr hier: Thailändische Frühlingsrollen. Und hier die vegetarische Version:  Thailändische Frühlingsrollen (vegetarisch)


Crispy Chicken zum Dippen


Beliebt bei Klein und Groß gibt es auch Chicken Nuggets. Kennt ihr sicherlich alle. Besonders lecker sind sie mit einer schönen Cornflakes-Panade. Diese sind super einfach und super lecker ganz schnell gemacht (sofern mach nicht so viele kleine Stückchen panieren muss.) Nehme immer gerne große  Stücke, die ich paniere, brate und dann in handliche Streifen schneide.

Ich benutze für das Rezept immer Hühnchenburst und schneide es dünn und flach. Zudem würze ich noch das Ei mit Paprika, Pfeffer, Salz und Knoblauchpulver.

Rezept finde ihr hier auf Youtube: Ehrlichessen - Crispy Chicken Burger


Solltet ihr weiteres interesse an thailändischen Essen haben für Silvester oder auch generell der kann hier in der Übersicht mal durchschauen: Rezept-Übersicht

So sah übrigens unser Buffet Silvester 2012 aus. Das Ergebnis eines Thai-Deutschen Buffets. Es sah in echt übrigens leckerer aus als vielleicht hier auf den Bildern, aber damals hatte ich noch nicht so wirklich Ahnung wie man schöner fotografiert. Aber geschmeckt hat es! *Asche über mein Haupt* xD




Und wie feiert ihr Silvester? Habt ihr schon irgendwelche Planungen und was gibt es bei euch zu essen, eher traditionelles Silvesteressen oder doch was anderes?

Schaut doch mal hier vorbei:

Ich verabschiede mich schonmal für dieses Jahr, da ich denke ich werde es nicht mehr schaffen noch irgendetwas dieses Jahr zu posten. Deswegen einen guten Rutsch euch allen! ♥

Kommentare:

  1. Die Crispy Chicken Nuggets sind so genial! Die muss ich auch mal wieder machen! Bei uns wird es an Silvester Fondue geben :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist cool =) Bei uns wird es Raclette geben =)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ich bleib an Silvester zu Hause und ich bekomme meine Eltern bestimmt dazu das ein oder andere davon mit mir zu kochen. :D Danke für die leckere Zusammenstellung! c:

    AntwortenLöschen
  4. Da sind ein paar tolle Ideen dabei! Die Crispy Chicken sind bestimmt total lecker! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir einen Schönen Tag! Bei mir läuft gerade eine riesen Blogvorstellung + Verlosung, dein Blog ist sehr interessant, ich würde mich über dein Interesse freuen.

    Allerliebste Grüße
    Geena Samantha
    http://mintcandy-apple.blogspot.de/2015/01/riesen-blogvorstellung-verlosung.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht alles so lecker aus :) Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  7. Hilfe, ich dachte eigentlich ich folge bereits deinem Blog, hab mich aber gleichzeitig gewundert warum ich nie etwas lese - klar, bei bloglovin hab ichs vergessen xD
    Die Pizzaschnecken sehen toll aus - ich liebe alles was mit Pizza zu tun hat :D

    AntwortenLöschen

Gerne dürft ihr auch gerne einen Kommentar äußern, aber achtet bitte auch auf die Netiquette. Für das Kommentieren ist eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Wenn ihr per Anonym-Funktion kommentiert, dann hinterlasst doch bitte einen Namen. ♥