[PHOTOS] Blödel Bad Selfies #1


Und da sind wir schon wieder und es ist noch nicht mal Sonntag oder Mittwoch, doch heute habe ich trotzdem ganz spontan ein Post für euch.

Da ich heute keine wirklich Zeit habe, um noch hochwertige Bilder für einen Blogpost zu gestalten habe ich einfach mal schnell ein paar Bilder mit dem Handy geschossen von meinem heutigen Eotd. Soll ich den Look später noch einmal auf dem Blog posten mit den jeweiligen Produkten, die ich verwendet habe? Ich wünsche allen hiermit schon mal ein schönes Wochenende! Ich husch dann mal wieder schnell in meine Puschen und mach mich auf dem Weg zum Zug, sonst komme ich noch zu spät! :-D


Er: Was machst du da?!
Ich: Ich gucke doof? Naja, bisschen Slice of Life
Er: Das ist doch kein Slice of Life. Eher irgendwie Slice of stupid Bath Selfies.
Ich: mimimi...

[AMU-Tutorial] Anywhere

[Tutorial AMU] Anywhere
Dear my love, haven't you wanted to be with me
And dear my love, haven't you longed to be free
I can't keep pretending that I don't even know you
And at sweet night, you are my own
Take my hand
---------------------------
Evanescence - Anywhere 

Ich hab mich wieder an einem Bilder-Tutorial versucht, da ich ja keine Videokamera besitze zum Aufnehmen bzw ich hab keine aktuelle, die ich an meinen Rechner an schließen kann. Diesem Look habe ich schon mehrere Male geschminkt, da er mir sehr gut gefallen hatte. Damals hatte ich mir zu meinem Geburtstag neue Sachen von Mac bestellt und zwar den Paint Pot "Bare Study" und Pressed Pigment "Amethyst" wollte ihn uuuunbedingt ausprobieren auch wenn ich keine Idee hatte wie. Dabei kam dann das hier raus:

[AMU] Crocus

_MG_0034 xx

Nach langen habe ich mir auch mal wieder etwas aus einer MAC LE zugelegt, da es diesmal wieder etwas gab was mich tatsächlich angesprochen hat. Dieses mal war es ein grüner Fluidliner aus der Fantasy Flower Collection. Wann findet man schon einen schönen grünen Eyeliner, der nicht endlos glitzert oder sonst was. Endlich mal wieder eine schöne außergewöhnliche Farbe, bei der ich dachte "Ja, die fehlt in meiner Sammlung" und ich bereue es bisher auch nicht. Den lilanen fand ich auch sehr schön, doch Lila finde ich jetzt auch nicht so außergewöhnlich wie grün. Und gut, dass auch die nächsten LEs von den Farben her arsch-langweilig sind. Da freut sich mein Geldbeutel, da hilft auch keine superspecialawesome Verpackung.

[AMU] Open Water


Hallo ihr lieben, ich wollte mich erst einmal für all die lieben Kommentare bedanken, die ihr mir da lasst. Ich liese jeden einzelnen von euch und freue mich immer jedes mal aufs neue, wenn andere mit meinen AMUs begeistern und eventuell auch inspirieren kann. Und es freut mich ungemein, dass ihr mir Feedback gebt.

Es gibt so viele Dinge in meinem Leben, die ich mich nicht traue. Sei es mich unter Menschen zu mischen, unter Menschen fallen zu lassen oder an mich zu glauben. Aus Angst, dass ich mich von anderen Menschen viel zu sehr unterscheide und auf Ablehnung stoße. Ich mag Kontakt mit Menschen, aber gleichzeitig habe ich auch Angst. Ihr werdet es nicht glauben und vielleicht lachen, aber das ist so. Dennoch, ich will niemanden mit schlechter Laune und Traurigkeit anstecken. Ich will Farbe bekennen, mich wenigsten in der Hinsicht was trauen, und ein Tüpfchen in dieser für mich manchmal grauen Welt sein. Das macht mich ein Stückchen glücklich und hilft mir nicht in einem Sumpf zu versinken. Es erinnert mich an Träume, an das was ich sein wollte und dem was ich bin. - Ich glaube der Text passt nicht so ganz zum Posting, aber ich hatte einfach Lust das was gerade im Kopf schwirrt zu schreiben. Packt es einfach in die Schublade "uninteressante nächtliche Gedanken."

[AMU] Bright Spring

_MG_0017 xx

Hallöchen. ♥ - Da bin ich wieder.
Von mir gibt es heute wieder etwas aus meinem Archiv und eventuell haben einige den Look schon einmal gesehen, unzwar bei dem 2. Blog-Geburtstags-Gewinnspiel von Beauty Mango vor einigen Monaten. Ich mag das AMU wirklich gerne, aber ich schaue auf den Bildern etwas scheel, aber gut das Leben ist kein Ponyhof. Dank der lieben Lalaith52, einem wunderwaren AMU-Paradiesvogel, durfte ich meinen ersten Lidschatten und auch überhaupt allererstes Illamasqua Produkt in Empfang nehmen. Ich bekam damals ein wunderschönes mattes hellgrün. So wohl Farbe als auch die Handhabung des Lidschatten ist wunderbar! Ich würde liebend gerne ein paar mehr Produkte der Marke ausprobieren, da sie manchmal wirklich schon tolle ausgefallene Farben im Angebot haben. Aber momentan passt das leider nicht in meinen Geldbeutel, denn Illamasqua ist für mich leider im auch arschteuer und nicht gerade im Laden ums Eck verfügbar. Aber gut es läuft ja nicht weg und es ergibt sich sicher irgendwann noch die Gelegenheit.

Auf jedenfall ich wollte etwas frühlinghaftes schminken, aber jedoch nicht auf die typischen Pastellfarben zurückgreifen wie sie wie jedes Jahr in den ganzen LE's auftauchen oder überhaupt in Sachen Kleidermode. Ich mag zwar Pastell, doch irgendwann möchte man doch auch eine kleine Abwechslung. ;)

[AMU] Forbidden Colours

Learning to cope with feelings aroused in me 
My hands in the soil, buried inside of myself 
My love wears forbidden colours 
My life believes in you once again 

I'll go walking in circles 
While doubting the very ground beneath me 
Trying to show unquestioning faith in everything 
Here am I, a lifetime away from you 
The blood of Christ, or a change of heart 

My love wears forbidden colours 
My life believes 
My love wears forbidden colours 
My life believes in you once again

-------- David Sylvian & Ryuichi Sakamoto:Forbidden Colours ---------

_MG_0163 xx

[AMU] Magic Night

_MG_9800 xx

Letztens habe ich mein Schminkzeug mal wieder durchwühlt und nach den Dingen ausschau gehalten, denen ich in letzter Zeit weniger Beachtung geschenkt habe, denn ich dachte mir dass ich nicht möchte, dass irgendwas in meinem Schrank versauert. Dabei bin ich wieder auf einige Pigmente gestoßen. Meistens sehe ich es ab mich mit Pigmenten zu schminken, wenn ich in Eile bin und das bin ich ja meistens, wenn ich mich zur Uni schminke. In der Heckig habe ich nämlich immer Angst dass ich irgendwelche Pigment-Döschen umschmeiße oder einfach mal mein ganzes Gesicht voll glitzer. Leider habe ich von dem Look nicht so viele Fotos gemacht. Vielleicht schaffe ich es aber noch im Laufe der Woche das AMU zu wiederholen und in den Post mit einzubinden.

[NACHGESCHMINKT] Just-insanes "Neon addicted"



Vor Wochen habe ich den Look beim Checken meines Blogger-Dashboards entdeckt und mich sofort verliebt. Ich meine, hallo?!, knallig und bunt! - Genau mein Beuteschema. Ich rede hier von dem "Neon Addicted"-Post auf just-insane.de.

Ich hatte mir zuvor zum Blackfriday bei Sugarpill unter anderen eines der neuen Neon-Pigmente bestellt "Sparkage" und wollte ihn mal bei einem Look ausprobieren, bei dem er richtig zur Geltung kommt. Ich muss zugeben ich habe das AMU nicht 100% nachgeschminkt, aber ich mein im Großen und Ganzen sieht es immer noch dem Original sehr ähnlich. Ich hab hierbei auf das Pink verzichtet, weil ich darauf nicht so viel Lust hatte. Diesmal sind die Fotos nicht so geworden wie ich wollte, da das Licht war leider zu stark. Ja, man mag es kaum glauben. Aber ich hatte so krasse Sonneneinstrahlung dass es schon die Farben ein wenig verfälscht hat und ich sie versucht hab so gut wie möglich zu korrigieren. Man sieht das verblendete weiß auch überhaupt nicht mehr. :'D

[AMU] Semi-tolles AMU

_MG_9715 xx 
Es gibt Tage wie diese, wo man sich hinter her einfach nur ärgert und sich fragt wieso es denn gerade heute nicht einfach besser wird, egal, wie oft man es versucht. Kennt ihr das? - Sicherlich. Selbst einem geübten Schminker es nicht so recht gelingen will wie an diesem Tag.
Mit geöffneten Augen sieht der Look noch ganz annehmbar aus und gar nicht so schlimm, aber wenn die Augen geschlossen sind dann ist es eher weniger schön, aber vielleicht geht es nur mir so. Aus diesem Grund habe ich diese Bilder auch so lange auf meiner Festplatte schlummern lassen und nur so wenige Bilder. Scheel gucken kann ich übrigens wie ein Meister. :-D

Eyes 
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Sugarpill Acidberry
  • Sugarpill Velocity
  • Sugarpill Poisonplum 
  • Essence Liquid Ink 
  • Catrice Lashes to Kill Mascara
  • KIKO Eyeshadow 180  
  • MAC All fired up Lipstick


_MG_9722 xx

Ich habe heute nicht wirklich viel zu sagen, und ich denke ich kann auch ruhig mal ein paar Schminfails sehen, damit ihr auch mal seht, dass es halt nicht immer glatt läuft, haha.

[TAG] Paletten-Puzzle - Meine perfekte Lidschattenpalette

Vor einigen Wochen wurde ich von Elli (obstgartentorte.blogspot.de) zur perfekten Palette getagged. Ich wollte den Tag auch mitmachen, weil ich ihn ganz cool fand, aber ich dumme Kuh hab das immer vor mich hingeschoben. Gedacht war ja damit anzufangen während meiner Fahrt mit dem Zug nach NRW. Ich Idiot hab aber den Zug verpasst und so kam alles anders als geplant...  - Aber, oh wunder, ich habe es nun doch endlich geschafft!

Was macht für mich die perfekte Palette aus?
Ich habe mir ehrlich gesagt noch nie so wirklich Gedanken darüber gemacht. Aktuell benutze ich ja wirklich meist nur drei Paletten ganz aktiv mit je vier Farben. Da wünschte ich mir manchmal echt es wäre nur eine, weil ich sie gerne mal in meinem Zimmer verstreue und manchmal verzweifelt suche. - Sie sollte erstmal von der Form gut in der Handhabung sein. Sie muss nicht unbedingt in meine Hand passen, denn ich leg diese oft auf den Tisch während ich schminke. Und ich mag es gerne, wenn in der Palette ein Spiegel eingebaut ist, weil dann muss ich nicht erst nach einem suchen. Von der Form sollte es so eine klappbare Palette sein, an die hab ich mich schon so schön gewohnt, mit magnetischen Verschluss. Ich hasse es, wenn man so Paletten hat wo man mit dem Öffnen immer zu kämpfen hat. Da machen mich die Sleekpaletten manchmal wahnsinnig.


Wie groß sollte die perfekte Palette sein? Und wie viele Lidschatten sollte sie enthalten?
Oh, ich weiß gar nicht genau. Sie sollte schon gut in der Hand liegen beim Schminken und nicht so ein riesen Trümmer sein wie diese 120er Platten mit diesen mega kleinen Pfännchen und zigtausend Farben. Sowas überfordert mich dann doch schon ein wenig. Ich hab in der Praxis gemerkt, ich greife da lieber zu Paletten mit weniger Farben, aber dafür soliden Farben. man kann ja auch Farben mischen. Doch bei so Farben, die schwer zu mischen sind hätte ich doch gerne als Pfännchen. Ich denke die Hälfte von den 120er Paletten und dafür größere Pfännchen wären schon ganz gut. Hat einer mal die Pro Palette von Sugarpill gesehen? Die fände ich auch ganz gut, aber die Pfännchen wirken soo groß. Von mir aus könnten diese kleiner sein und dafür noch mehr Farben.

Besteht die perfekte Palette für mich nur aus Lidschatten, oder enthält sie auch Eyeliner, Blushes und Lippenprodukte?
Ne, ne, ne. Ich will nur Lidschatten in der Palette haben. Ich mag das überhaupt nicht wenn so viele verschieden Sachen auf eine Palette gequetscht werden. Da habe ich es doch lieber alles separat. Dann müsste es eher ne Blush-, Lippen- und schlagmichtot-Paletten sein. Was die Farben der Lidschattenpalette anbelangt, da finde ich sollte von jedem irgendwie was dabei sein: satte, pastellig, gedeckte, neonfarbige und ein paar Naturtöne zum Blenden. Achja von den Texturen her hauptsächlich eher matte Farben.

Welche Palette aus dem Handel kommt meinen Vorstellungen von der perfekten Palette schon ziemlich nahe?
Puh, ich glaube schon, dass die es die Sugarpill Pro Palette sein könnte, auch wenn ich sie noch nie in den Händen hielt. Mir ist das schon ein bisschen peinlich, komm mir schon ein obsessiv vor, dass die so oft erwähne. An dieser Stelle: Nein, ich werde nicht dafür bezahlt. Schön wär's. :D

Und jetzt habe ich meine fiktive perfekte Palette zusammengestellt, wie sie ungefähr aussehen würde. Wie ihr seht ist sie relativ unspektakulär und eventuell auch ein wenig langweilig, aber mir gefällt die Zusammenstellung. Ich glaube ich bin da eh so der Einzelgänger.  Von den Texturen habe ich gedacht, dass es eher hauptsächliche matte Texturen sind mit vielleicht minimalen subtilen Schimmerpartikeln. Alles metallige habe ich mal weggelassen, weil ich die nicht sooo gerne mag bzw selten verwende. Bei der letzten Reihe war es schwierig die Farben irgendwie neonartig darzustellen. Haha.




















Danke liebe Elli für das Taggen! Und ich hoffe ihr habt euch wegen mir nicht total gelangweilt gelangweilt.