[Food] Silvesterideen


Schön, dass wir uns hier wieder sehen. Und auf geht's zum nächsten großen anstehenden Event. Hat jeder von euch die Feiertage gut überstanden und schön besinnlich mit seinen Liebsten gefeiert, nicht zu vergessen sich ordentlich die Bäuche voll geschlagen?

Nun steht ja bald Silvester vor der Tür und Anni von hydrogenperoxid.de hat eine keine Blogparade ins Leben gerufen. Ich hab zwar keinen Silvester Look für euch, da ich, was das angeht, irgendwie nicht so kreativ bin und mir nichts anderes einfällt wie ein dunkles smokey eye mit silbernen Glitzer, gibt es aber ein paar Foodideen falls ihr ein paar Inspirationen braucht.

Ich weiß selber  nicht was dieses Jahr an Silvester ansteht, da ich bei meinen Eltern bin. Würde ich an Silvester aber das Essen organisieren und etwas zusammenstellen, wäre sicherlich viel Fingerfood dabei. Es ist einfach bequem und unkompliziert zu essen und es macht auch nichts, wenn die Sachen kalt werden. Gut einiges kann sicher etwas an Zeit in Anspruch nehmen, aber sowas nehme ich doch gerne in Kauf und ja es ist nicht das typische Silvesteressen, aber egal. :D


Pizzaschnecken

Sie sind einfach zu machen und man kann den Inhalt nach belieben anpassen. Auf Geburtstagsfeiern kamen sie jedes mal sehr gut an und waren auch immer relativ schnell weg. Man kann so viel Käse reinhauen wie man will. Wir wissen ja alle zu viel Käse gibt es nicht. :-D

Ich nutze hierfür gerne dieses Rezept auf Chefkoch.de






Pizza

Ich finde auch Pizza passt eigentlich gut zu jeder Party, weil auch hier dem Belegen keine Grenzen gesetzt werden und man schnell alles zubereitet bekommt. Dieses Rezept benutze ich sogar am liebsten, da hiermit der Pizzateig immer total super wurde. Hier wird zwar gesagt, dass man am besten den Teig zwei Tage im Kühlschrank gehen lassen soll, aber es reichen auch schon ein paar Stunden. Ich habe es schon mehrere Male ausprobiert. Und günstig ist es auch. Rezept findet ihr hier auf Chefkoch.de - Pizzateig


Thailändische Saté-Spieße

Wer gerne mal etwas anderes probieren möchte, der kann sich ja an Sate-Spieße versuche. Das ist auch gar nicht so schwer, nur muss man sich ein zwei Tage vorher die Zeit nehmen, da die Marinade erstmal einziehen und das Fleisch noch ausspießen muss. Wenn man aber ganz faul ist kann man dies auch weglassen und das Fleisch so auf dem Tischgrill machen. Am besten schmecken sie auf einem Holzgrill, aber das ist für Silvester wohl zu kalt draußen. Das Rezept ist übrigens von meiner Mutter. ;)

PS: Zur Not kann man auch die Marinade nur 3 Stunden einziehen lassen. Aber es gilt je länger, desto besser.

Ihr findet es auf meinem Foodblog: Sate Spieße


Frühlingsrollen

Neben den Frühlingsrollen haben ich auch noch ein Rezept für Frühlingsrollen, die auch bei uns zu Silvester immer wieder zu finden sind. Meine Mutter und ich machen sie meist zusammen, da es mit mehreren viel schneller geht und mehr Spaß macht. Man kann die unfrittierten Frühlingsrollen auch super einfrieren. Super lecker sieht sie zu dem auch noch!
Rezept findet ihr hier: Thailändische Frühlingsrollen. Und hier die vegetarische Version:  Thailändische Frühlingsrollen (vegetarisch)


Crispy Chicken zum Dippen


Beliebt bei Klein und Groß gibt es auch Chicken Nuggets. Kennt ihr sicherlich alle. Besonders lecker sind sie mit einer schönen Cornflakes-Panade. Diese sind super einfach und super lecker ganz schnell gemacht (sofern mach nicht so viele kleine Stückchen panieren muss.) Nehme immer gerne große  Stücke, die ich paniere, brate und dann in handliche Streifen schneide.

Ich benutze für das Rezept immer Hühnchenburst und schneide es dünn und flach. Zudem würze ich noch das Ei mit Paprika, Pfeffer, Salz und Knoblauchpulver.

Rezept finde ihr hier auf Youtube: Ehrlichessen - Crispy Chicken Burger


Solltet ihr weiteres interesse an thailändischen Essen haben für Silvester oder auch generell der kann hier in der Übersicht mal durchschauen: Rezept-Übersicht

So sah übrigens unser Buffet Silvester 2012 aus. Das Ergebnis eines Thai-Deutschen Buffets. Es sah in echt übrigens leckerer aus als vielleicht hier auf den Bildern, aber damals hatte ich noch nicht so wirklich Ahnung wie man schöner fotografiert. Aber geschmeckt hat es! *Asche über mein Haupt* xD




Und wie feiert ihr Silvester? Habt ihr schon irgendwelche Planungen und was gibt es bei euch zu essen, eher traditionelles Silvesteressen oder doch was anderes?

Schaut doch mal hier vorbei:

Ich verabschiede mich schonmal für dieses Jahr, da ich denke ich werde es nicht mehr schaffen noch irgendetwas dieses Jahr zu posten. Deswegen einen guten Rutsch euch allen! ♥

[Blogger Adventskalender] Türchen Nr. 24

Herzlich willkommen zu unserem 24. Türchen des Blogger Adventskalenders und ich wünsche euch natürlich allen eine frohe Weihnacht. Hoffentlich habt ihr euch für heute vorbereitet und ihr müsst nicht mehr in den Weihnachtswahnsinn da draußen noch hektisch irgendwelche Geschenke kaufen.

Kommen wir jetzt zu dem Inhalt unseres heutigen Türchens, den alle Blogger, die daran mitgewirkt haben, gemeinsam öffnen.


Und dies erwartet euch heute: 

1 Lush Set 
1 Olaz Set 
3 Sets mit Bloom Me Up Tools





Die Gewinne wurden uns von Cosnova, P&G und Lush zur Verfügung gestellt. Es wird 5 Gewinnerinnen geben. Mitmachen könnt ihr wie folgt. Schreibt eine Mail mit euren Wunschset an

blogger_gewinnspiel@web.de


Teilnahmebedingungen:
- das Gewinnspiel läuft bis 27.12.12.2014 (0.00 Uhr)
- wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, brauche ich im Gewinnfall die Unterschrift der Eltern, dass euch der Gewinn zugesendet werden darf
- offen nur für Europa
- Rechtsweg, Umtausch oder Auszahlung des Gewinns in Bargeld ausgeschlossen


Ich wünsche euch allen eine besinnliche Weihnacht, auf dass ihr schöne Tage mit eurer Familie oder anderen Herzmenschen verbringt und die Zeit zusammen genießt.



[Blogger Adventskalender] Türchen Nr. 14

Huhu, meine Lieben!

Heute gibt es weder ein Makeup, noch ein Nageldesign. Nein. Das 14. Türchen, des Blogger Adventskalenders macht nun auf und ich bin schon mega aufgeregt. Mit diesem Türchen möchte ich mich unter anderem bei meinen Lesern bedanken, denn vor einiger Zeit haben wir mit GFC die 100 erreicht und Bloglovin ist auch nicht mehr weit davon entfernt. Ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd und ich hoffe ihr auch. Hinter Türchen 14 verbirgt sich einer meiner Lieblingsmarken und ist für Liebhaber der bunten Welt genau richtig!



Ihr habt bei mir die Chance zwei Pigmente von Sugarpill zu gewinnen. Eure Exemplare werden definitiv unbenutzt und ungeöffnet sein. Und welche Farben ihr gewinnen könnt verrate ich euch jetzt.

  • Sugarpill Chromalust Loose Pigment - Hysteriv (ein mitteldunkles lila mit subtilen warmen Untertönen und einem frostigen metallischen Finish) [Look 1] [Look 2]
  • Sugarpill ElectroCute Neon Pigment - Hellatronic (ein kühles violetstichiges blau mit blauvioletten Glitzerpartikeln)
Zu Hellatronic habe ich irgendwie noch keine Looks auf dem Blog, haha. Ist anscheinend in der ganzen Zeit eher unter gegangen. Aber ich hoffe ihr findet anständige Bilder im Internet, falls ihr schauen wollt. Hier auf meinem Arm ein Swatch beide Pigmente ohne Base. 



Und so könnt ihr das 14. Türchen gewinnen

  • Ihr müsst Leser meines Blogs sein, egal ob auf Facebook, Bloglovin, Instagram oder Twitter 
  • Tragt euch bei Rafflecopter mit eurer E-Mail-Adresse oder eurem Facebook-Account ein (nur dann ist euer Eintrag gespeichert) und hinterlasst mir einen Kommentar (Weitere Info im Rafflecopter)
  • Schaltet nach Belieben die verschiedenen Lose frei, um eure Gewinnchance zu erhöhen
  • Mitmachen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Das Gewinnspiel ist 48 Stunden offen, Teilnahmeschluss ist Dienstag, der Edit;16. Dezember 2014 00:00 Uhr
  • Der/die Gewinner/in wird per Rafflecopter ausgelost und bekanntgegeben und von mir per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn wird direkt über mich versendet
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
*Ich hatte mich vertan. 48 Stunden enden bei 16. Dezember und nicht bei 17. Dezember. - Es tut mir total leid!

a Rafflecopter giveaway

Morgen findet ihr das nächste Türchen bei Glamour & Glitter auf dem Blog. Ihr könnt aber auch noch gestrigen Türchen mitmachen, dieses findet ihr bei Billchens Beautybox.

Allen noch einen schönen dritten Advent! ♥


[NÄGEL] Snowflake Addiction

[Notd] Snowflake Addiction

It's winter time, yay! Na, hat es bei einen von euch schon geschneit und seid ihr schon in Winterstimmung? Bei uns kam die Tage nur ein bisschen was runter, aber es ist die ganzen Tage schon kalt wie Sau. An dieser Stelle ich nochmal herzlichst für all die Kommentare in der letzten Zeit bedanken. Sie wurden alle von mir gelesen, aber zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich diese noch nicht beantwortet habe. :<

Eigentlich sollte der aktuelle Post ein AMU werden, aber die letzten Experimente mit einigen meiner Pigmente sind arg in die Hose gegangen. Und ich hab wirklich etliche geschminkt, die richtig hässlich waren. Haha. Die wollte ich dann auch nicht auf dem Blog zeigen. Derweil war ich die Tage auch ein bisschen anderweitig kreativ und hab mich mal an ein wenig an Nageldesigns probiert, wo ich stehen muss, dass ich in dem Bereich wirklich unerfahren bin.

Ich liebe, liebe, liebe die Winterzeit mit dem Schnee. Zwar ist es mir oft viel zu kalt und ich friere mir sämtliche Körperteile ab, aber der Anblick mancher Winterlandschaft lässt mein Herz total aufgehen. Ganz besonders hab ich irgendwie ein Faible für Schneeflocken. Das ist immer so schlimm, wenn die ganzen Läden ihre ganzen Wintersachen raushauen, denn meist muss ich mir alles kaufen. (Ich versuch immer standhaft zu bleiben) Sie sind so schön, so zart, so süß, so faszinierend. Den entsprechend ist mein heutiges Design inspiriert. Mit der großen Kamera ließ das ganze irgendwie schlecht einfangen da das Licht so stark auf den Nägel reflektiert wurde. Mit der Handykamera sieht man dann die ganze Geschichte schon viel besser.

[Notd] Snowflake Addiction

Was habe ich dafür verwendet

  • Essence - Effect Nail Polish 01 Pixie dust (eine frostige Grundfarbe)
  • Essence - Ice Ice Baby LE (eisiges blau)
  • weiße Arcylfarbe
  • etwas Wasser
  • einen feinen dünnen Pinsel
  • Essence -Effect Nail Polish 12 bejeweled
  • Sally Hansen - Insta Dry Topcoat
An sich ist das Ganze recht simpel, nur braucht man für die Schneeflocken eine ruhige Hand und etwas Geduld. Angefangen habe ich mit einem hellen Grundlack, der bei mir etwas transparent ist und in einem eisigen Effekt schillert. Auf die Spitzen pinselte ich den blauen Lack. Hier kam mir die schlechte bis mäßige Deckkraft zu Gute, sodass ich den Lack schön schichten konnte. So konnte ich einen halbwegs weichen Verlauf erzeugen. Nach dem alles trocken war, hab ich mir etwas Wasser zur Seite gestellt und mir die Acrylfarbe zur Hand genommen. Mit dem Wasser hab ich die Farbe verdünnt für eine bessere Kontrolle für feine Striche. Hier habe ich versucht möglichst nur mit der Pinselspitze zu arbeiten und einfach über den Nagel zu gleiten. Wenn man zu fest drück, werden die Striche einfach zu dick, Aber ihr könnt das ja einfach mal ausprobieren. Es hilft sich vor dem Malen ein paar Flockenstrukturen anzuschauen. Wenn alles getrocknet ist könnt ihr euch einen Effektlack eurer Wahl überlackieren und mit dem Top Coat versiegeln. Fertig ist das Ganze. 

[Notd] Snowflake Addiction

Für das erste mal sieht das Ergebnis ganz passabel aus, oder?
Lackiert ihr eure Finger eher einfach oder macht ihr euch auch manchmal Designs? Ich bin ja eher so der Ich-klatsch-mir-nur-Farbe-druff-Typ.

11 Fragen
(3/6) von Queenofsparkles

Welcher Song bringt dich auf jeden Fall und immer zum Tanzen?Puh, Songs. Weiß nicht. Ich hasse tanzen. Aber ich hampel manchmal komische rum, wenn ich Florence and the Maschine höre. (Natürlich nur wenn ich alleine bin und mich niemand sieht, ne. Sonst höre ich meist traurige oder laute "Metal/Post-Hardcore oder wie sie nicht alle heißen"-Sachen an.

Hier ein Klassiker: Du triffst eine Fee. Welche drei Wünsche soll sie dir erfüllen?
Ich wünsche mir inneren Frieden, viel Gesundheit und Glück für meine liebsten Herzmenschen und ein Pfannkuchen(Eierkuchen)-Schloss.

Und was würdet ihr euch so wünschen? :D




*Dieser Blogpost wird im laufe des Tages nochmal auf Fehler überprüft. Es ist gerade mitten in der Nacht und mein Kopf sagt NEIN.:D

[DIY] Zu alt für Adventskalender? - Ach, komm...

... für Adventskalender ist man nie zu alt. Leider sahen meine Eltern das ab einem gewissen Punkt anders und so mussten meine Schwester manchmal echt bitten und betteln. Ich mein, seien wir mal ehrlich, selber kaufen ist nicht das selbe.

Gut, nun da wir nun beide nicht mehr zu Hause wohnen müssen wir uns erst recht selber darum kümmern. So kommt es, dass ich dieses Jahr meiner Schwester einen Kalender bastel, da sie sich einen gewünscht hat. So machten wir uns dann beide auf den Weg und haben nach solchen Ausschau gehalten, die man selbst befüllen muss. Aber entweder waren diese zu hässlich, zu klein oder gerade das Geld nicht wert, sodass wir uns entschieden selbst die Selbstmach-Sets liegen zu lassen. Ich mein es ist doch arg für Blanko-Papiertüten je 24 Stk. vier bis sieben Euronen zu zahlen. (Da kommst du im Internet viel günstiger, aber da kam ich erst später drauf...) Geht's nicht auch anders? - Da kamen uns dann Butterbrottüten in den Sinn, so gingen wir dann in die nächste Drogerie. Siehe da: 80 Tüten je 0,89 Cent. (so ungefähr) Der einzige Nachteil: sie sind sehr dünn, dass man den Inhalt etwas durchscheinen sehen kann. Aber gut, das war nicht weiter dramatisch.

[DIY] Adventskalende 01