[AMU] Countess

[AMU] Countess

Wer hat es mitgekriegt? Sugarpill hat seit Ende Januar neun neue Farben in Sachen Pigmenten rausgebracht! Und ich war ganz lange Zeit traurig, dass ich mir diese bisher nicht kaufen konnte mangels Geld. Manchmal haben anderen Sachen Prioritäten. Aber dank eines netten Menschen auf Instagram vom anderen Ende der Welt hatte ich die Ehre und Freude ein paar Samples von einigen Farben zu bekommen. Und ich bin immer noch ein wenig überwältigt von der Großzügigkeit und den Aufwand, obwohl man sich gar nicht richtig kennt. Ich mein, ich bin doch nur irgendjemand aus dem Internet. O_O

[AMU] Purple Love

[AMU] Purple Love

Verdammt, der Beitrag ging heute online ehe ich noch was dazu geschrieben habe. Das passiert, wenn man timed und nicht dazu kommt noch am Post etwas zu ändern. Egal. :-D

Heute zeige ich euch ein weniger schrill buntes AMU, was wahrscheinlich normalen Schminkbegeisterten auch gefallen und was für euren Alltag oder die Partynacht sein könnte.

Wundert euch nicht über den nicht passenden Lippenstift (Ja, ich denke er passt farblich nicht zum AMU, deswegen sieht es zusammen etwas extrem aus.) Ich wollte an dem Tag unbedingt den Lippenstift probieren und vergaß ihn für die AMU-Bilder zu entfernen. Silly me. Das pastellige passt also wirklich nicht zum dunklen metallischen... Ich wollte unbedingt Bilder mit kompletten Gesicht, weswegen ich sie dann trotzdem hochlud. Bitte steinigt mich nicht! xD

[AMU] Deep Truth & Green Room

_MG_2665 x

Vielleicht kennen einige diesen Look aus Instagram, denn diesen habe ich zuvor im Februar einmal gepostet, doch nie auf dem Blog. Mir fiel nichts großartiges ein was ich dazu schreiben könnte, weswegen ich auch das Posten auf dem Blog ein wenig hinausgeschoben habe. Aber wenn man mal so überlegt: Braucht ein AMU wirklich so viel Text drum rum? Ich dachte mir vorher, wenn ich nichts dazu schreibe, käme ich mir ein bisschen so vor als würde ich hier einfach nur was hinklatschen. Wenn es jedoch tatsächlich niemanden stört, kann ich auch das ganze bla bla drum rum weglassen und eventuell bringt es mich dazu regelmäßiger zu posten. Man weiß es nicht und Versprechen, die ich nicht einhalten kann will auch keine machen. Wir haben ja in der Vergangenheit gesehen wie super das geklappt hat. Wie dem auch sei, das war jetzt genug Gequake von mir. :)

[AMU] Manchmal muss es kacke werden, damits gut wird.

Ihr kennt das sicher, manchmal hat man Ideen im Kopf oder sieht irgendwo einen Look und denkt sich "Yeah, das will ich unbedingt machen." und probiert es dann aus. Aber irgendwie wird es nicht so ganz wie ihr wollt und am Ende kann man nicht mehr hervorbringen als ein "Ohweia.". Jedenfalls war es bei mir so und ich war ein bisschen frustriert. Das Gute daran ist jedoch, dass man dann hinter schlauer ist und weiß, wie man es beim nächsten Mal besser werden kann bzw wie man es nicht macht. Heute zeige ich euch meinen ersten verkackten Versuch einen Look nachzuschminken, den ich auf Instagram sah, und für cool befunden habe. Ihr dürft gerne ne Runde mit mir über mich lachen. :-D

Den besagten Look, den ich total cool fand, weil bunt und eben halt nicht normal: [hier]

Ich bin eh ein Fan von Lindsays Looks und auch ein wenig neidisch auf ihre Makeup-Skills. Sicher nichts für jedermann, aber ich finde ihre Sachen total toll! Nun zeige ich euch hier meinen misslungenen nachgeschminkten Look. (Mit dem bin ich tatsächlich in die Uni gegangen, keine Zeit mich vorher abzuschminken) Ich weiß, ein wirklich kläglicher Versuch und die Qualität des Bildes schmeichelt dem Look noch weniger.

[AMU] BÄM ... wieder bunt!

[AMU] Bäm ... wieder bunt!

Ich freu mich wie ein kleines Honigkuchenpferd mal wieder ein AMU-Post präsentieren zu können und habe dafür extra in den Farbtopf gegriffen. Endlich hat sich die Chance dafür wieder ergeben. Zu anfangs war mir nicht ganz klar wie ich das ganze nun gestalten wollte und hab einfach erst einmal in meiner Kiste mit den Pigmenten rumgewühlt und alle Farben einzeln betrachtet. Am Ende hab griff ich dann zu denen, die mich am meisten anmachen und überlegte ein wenig. Irgendwann gelangte ich dann zu meinem Endergebnis und es gefällt mir recht gut. Nach dem ich fertig war wollte ich auch so für die Tür gehen, aber gut ich hab an dem Tag meinen Arsch nicht vor die Tür gekriegt. Ein wenig schade.

Auch schade fand ich, dass ich den Effekt des Eyeliners auf den Bildern nicht so toll einfangen könnte, denn der gefällt mir hier besondern. Die Innenseite changierte so schön in Perlmutt (?!) und geht dann über in einen lilanen Wing. Als Highlight wollte ich unbedingt noch ein Weiss mit einbringen, aber ich denke ich habe es ein bisschen doof kombiniert, so dass es nicht ganz so gut zur Geltung kommt und ich das Gefühl bekomme, dass etwas fehlt.

Wenn Einhörner stinken.

Ich weiß gar nicht wie ich mit diesem Post anfangen soll, aber heute geht es darum, dass ich schon länger kein Fan mehr von einem Unternehmen bin. Aber erstmal: 


Hallo, da bin ich wieder!

Und ich werde heute mal keinen Look oder Tutorial posten, sondern befasse mich mit einer Marke, die in der letzten Zeit viel Aufsehen erregt und die sicher unter Beautyjunkies recht bekannt ist. Wie ja jeder weiß bin ich nun ein Fan ausgefallener Kosmetik und fahre total auf buntes und schrilles Make-up ab. Eines Tages traf ich durchs Streunen im Internet auf diese eine Marke (ich denke die Überschrift ist schon sehr offensichtlich), schon bevor sie ihren großen Hype erfahren hatten. Anfangs war ich wirklich sehr angetan von ihren Produkten und total aus dem Häuschen, dass ich unbedingt ausprobieren wollte, geblendet von all dem Glitter. Ich schreibe das heute hier, weil mir aufgefallen ist dass es in der deutschen Bloggerszene noch gar nicht so zur Sprache kam bzw, weil viele gar nichts von der Kontroversen wissen, was genau passiert ist und was für Gerüchte und Geschichten im Umlauf sind. Ich möchte vorneweg sagen, dass jeder für sich entscheiden darf was er glauben will oder er alte Geschichten alte Geschichten sein lassen will. Ihr dürft gerne darüber nachdenken und kritisch sein. Da jeder seine eigene Meinung hat. Ein Grund warum ich vorher nie darüber geschrieben habe war einfach, dass ich niemanden eine Marke madig machen wollte wegen irgendwelcher Gerüchte, aber aus gegebenen Anlass und aktuellen Ereignis schreibe ich einfach mal wieso ich diese Marke nicht verfolge/nicht mag/nicht unterstütze. Und falls immer noch einer nach diesem Post weiterhin scharf auf die Marke ist, ist das nicht mein Bier. Ich will kein Moralapostel sein, der mit der Heugabel jemanden hinterher jagt wegen einer anderen Einstellung.